Donnerstag, 6. Dezember 2012

nikloaus








Heute haben wir Nikolausplätzchen mit Zitronenglasur gebacken, oder auch "Kekse mit Sauce", wie Julius sagt. Die schönen alten Plätzchenausstecher habe ich in den letzten Jahren auf Flohmärkten zusammengesammelt und machen sich ganz wunderbar als Nikolaus-Weihnachtswald.  

Ich hoffe, Ihr wart alle recht artig...wer nicht, kann vielleicht mit einem aufgesagten Gedicht noch was reissen. "Knecht Ruprecht" von Theodor Storm geht immer und Nikolaus ist besänftigt - bis nächstes Jahr.  

Habt einen schönen Nikolausabend! 

Kommentare:

  1. Es weihnachtet allüberall schon ganz heftig,- aber bei dir ganz besonders schön! Einfach wunderbare Aufnahmen, die du uns hier zeigst,- mir wird ganz warm ums Herz... Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Bilder .... <3
    Das Gedicht vom Knecht Ruprecht kann ich auswenig .. vom früher noch :)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Mein Lieblings-Weihnachtsgedicht!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Schön das Gedicht :)
    Und die Fotos auch!
    Ich habe noch soo viele Post aus meiner Küche Plätzchen hier liegen, ich backe erst mal nichts mehr ^^
    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen