Donnerstag, 23. Februar 2012

bitte schön recht hell und freundlich da draußen - für drinnen blutorangen-zitronen-rooibos-eistee








Wie ich schon mal hier kurz angedeutet hatte, mag ich seit meiner Schwangerschaft sehr gerne kalte Getränke.

Dazu eine nette Anekdote: eines meiner Lieblingsgetränke im letzten Drittel der Schwangerschaft war Eisschokolade - gläserweise. Doch die habe ich nicht einfach so getrunken. Nein. Es lief folgendermaßen ab: recht erhitzt habe ich mich hochschwanger aufs Sofa plumpsen lassen und mich stillschweigend ausgezogen - ein Teil nach dem anderen. Nur nebenbei - es war Dezember. Schnell saß ich leicht bekleidet (sehr zur Freude meines Mannes) auf dem Sofa, Eisschokolade löffelt.

Nun ja, es ist jetzt nicht so, dass ich immer noch, wo ich gehe und stehe, mich nackt ausziehe und kalte Getränke schlürfe (schade, sagt mein Mann). Nein, ich habe mich darauf beschränkt, Kaltes zu trinken, selbst wenn die Temperaturen draußen unter dem Gefrierpunkt liegen. Natürlich ist auch mir draußen kann, wäre auch komisch, wenn dem nicht so wäre, aber sobald ich drinnen bin, bekomme ich Hitzewallungen. Eigentlich bin ich recht zufrieden damit. Früher war mir nämlich fast immer und überall kalt. Aus und vorbei diese Zeiten. Hurra!

Deshalb gibt’s heute - weil's so gemütlich draußen ist - Eistee. Mit Blutorangen und Orangen-Zitronen-Rooibos-Tee. Den habe ich in einer bekannter Drogeriekette entdeckt (siehe Verpackung). Aufgebrüht mit selbstgemachten Rohrzuckersirup, Blutorangen- und Zitronensaft gemischt, schön runtergekühlt mit Eiswürfeln ein Genuss für laue Februarabende auf dem Sofa.  

Kommentare:

  1. liebe susanne, ohhhhhh bei dem wunderbaren sonnenschein da draußen bekomme ich jetzt auch noch lust auf deinen wunderbaren tee... herrlich... ich schreib gleich mal meinen einkaufszettel ;-)
    und übrigens: ich habe deine wunderbaren bilder und rezepte in der aktuellen laviva bestaunt! herrlich! und ich freue mich schon darauf mindestens 3 der dinge nachzukochen/backen...
    glg,
    *bee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Dir scheint die Sonne? Ist ja ein Ding! Hier ist's grau und trüb. Danke für den Tipp mit Laviva. Habe schon schon lange drauf gewartet. Ist wirklich sehr schön geworden. Freu *** Viel Spaß beim Nachkochen! LG Susanne

      Löschen
  2. Tolle Fotos und danke für das Rezept :)

    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind wieder unbeschreiblich tolle Fotos!

    Und lecker klingt es auch - das wird nachgemacht!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Der Eistee sieht lecker aus! Ich muss es probieren :) Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen