Montag, 10. Oktober 2011

apfelfest auf dem gutshof

























Im Moment ist viel zu tun. Daher nur ein kleiner Einblick in einen unserer letzten Sonntage. Jenen hatten wir auf einem Gutshof verbracht. Dort war am Samstag die Apfelernte eingeholt worden. Am darauffolgenden Tag wurden die rotgelben Äpfel von vielen Händen zerkleinert, in eine Häckselmaschine geworfen, zu Saft gepresst, in einem Riesenkochtopf erhitzt und dann abgefüllt: 47 Beutel à 5 Liter, also gigantische 235 Liter. Zwei Tage viel Arbeit, aber das Ergebnis war sagenhaft lecker. Der Saft schmeckte wie gleich vom Apfelbaum. Ein Traum! Zum Abschluß gab es Essen für alle – hausgemachte Quiche, Salat und Apfelsaft.

War das ein wunderbarer Tag im September! Herzlichst Eure la petite cuisine

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder und der Apfelsaft sieht wirklich richtig lecker aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Bilder!

    Wirklich, das sieht nach einem großartigen Tag aus... und soooo lecker!

    Papagena

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder erwecken in mir den Wunsch, dabei gewesen zu sein. Gemeinschaft, Arbeit, Essen....

    AntwortenLöschen
  4. so schöne Fotos! Und es geht wirklich nichts über so frischen Apfelsaft :)

    LG
    Swenja

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein traumhafter Tag, für Groß und Klein. Die Bilder sind wieder wunderschön und dein Kleiner ist ein Sonnenschein.
    LG, Alex

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Bilder und ein so glücklich aussehendes Kind. Herbstliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen