Sonntag, 24. Juni 2012

in dornröschens garten mit clubsandwich und grapefruit drink





 
Die Sonne scheint. Doch hier ist es dunkel. Wir bahnen uns den Weg durch das Dickicht. Ein Dickicht aus sicher drei Meter hohen Brombeerhecken. Es riecht nach Gras und Wald. Das ist der Garten unserer neuen Nachbarn. Einer meiner längsten Freundinnen mit Mann, die zufälligerweise in unmittelbarer Nähe zu uns ihre neue Bleibe gefunden haben. Dazu gehört nun dieser Garten, der gefühlte 15 Jahre nicht mehr betreten worden ist. Ich fühle mich wie in Dornröschens Garten. Fehlt nur noch Rapunzels Turm. Gott sei Dank ist Hänsel bei mir, sonst müßte ich die Brennnesseln mit meinen Beinen beiseite treten. Denn in den Händen trage ich ein Tablett mit Grapefruit-Aperol-Drinks und Clubsandwiches als Begrüßung. 




  
Wir gehen weiter und weiter entlang des schmalen Weges und da kommen uns schon die neuen Bewohner entgegen. Freudestrahlend voller Elan und Begeisterung! Wir kommen zu einer Lichtung mit einem kleinen Gartenhäuschen und fühlen uns gleich wohl. Hier stossen wir an und genießen die Ruhe. Hier sieht man auch, dass der Garten mal angelegt war. Weiter hinten ist ein Teich, in dem eine wunderschöne Seerose blüht. Ein verwunschener Ort. Nach einem schönen Plausch und Besichtigung des Heimes widmen sich die Freunde wieder ihrem Garten und wir unserer Arbeit und unserem Kinde. Wir werden bald wieder kommen für eine irre Garten-Sause zur Einweihung! Ich freu mich schon!

Herzlich Willkommen ihr zwei! Auf eine schöne Nachbarschaft ;)

Kommentare:

  1. Mmmmh. Bei euch wär ich auch gerne Nachbar! Lecker!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,
    dieser Grapefruit-Drink sieht toll aus. Und ein Garten mit ewig hohen Brombeerhecken, welch wunderbare Vorstellung! Da sind selbst die Brennesseln egal.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hätte ich gerne auch was vom Garten gesehen ;)! Aber die tollen Rezepte entschädigen. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Ist gemerkt...

    AntwortenLöschen
  4. mmmmhhhhh, habs gleich ausgedruckt und muss es unbedingt nachmachen ;o)))
    Schöne Bilder!!!!

    AntwortenLöschen
  5. wenn es so leckere sachen gibt, dann klappts auch mit den nachbarn! also ich wär gerne nachbarin!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Der Garten klingt wirklich toll! Ich liebe solche eingewachsenen und romantischen Gärten! Das Clubsandwich sieht zum Anbeißen aus und der Drink passt perfekt dazu! Ich liebe zur Zeit sowieso Aperol und die Mischung Grapefruit, Minze und Limette klingt sehr verlockend! Den werd ich auf jeden Fall probieren. I´ll take a sip..or two! :-) Liebe Grüße, Kartharina

    AntwortenLöschen
  7. Oh ich liebe Clubsandwiches und Dein Rezept klingt köstlich. Auch der Aperol-Grapefruitdrink hat es mir angetan. Soabld in Hamburg Sommer ist, wird der gemacht. Und zieh doch bitte mal in meine Nachbarschaft :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm lecker, die Clubsandwiches sehen koestlich aus und obwohl ich nie Aperol hatte, wuerde ich Deinen Drink sofort an mich reissen! So ein Dornroeschen Garten ist doch etwas zauberhaftes :)
    Liebe Gruesse aus Florida,
    Phanit

    AntwortenLöschen
  9. LECKER!!! Und die Bilder sind ein Traum!!! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. herrlich. das hat auch ganz großes nach-koch-potenzial. vor allem der drink!!
    die fotos sind auch ganz hervorragend geschossen. love!

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich leckere und traumhafte Bilder!

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht so lecker aus. Und die Fotos sind echt toll. Zum reinbeißen schön. Da Ich hab`Hunger .
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Ein Dornröschengarten - wunderbare Vorstellung und dazu
    perfekte Verpflegung - da kann die Zeit stillstehen bei dem Genuss... Grüene Grüße rheingruen

    AntwortenLöschen
  14. wie wunderschön diese fotos wieder sind! und ich liebe grapefruits! toll!

    AntwortenLöschen