Mittwoch, 10. August 2011

easy peasy ice cream






















Ich finde Eis kann man immer essen. Ob Regen oder Sonne, Kälte oder Hitze, Winter oder Sommer. Eis kann man immer essen. Ja. Deshalb habe ich hier eine paar schnelle Köstlichkeiten gezaubert. Da ist für jeden was dabei:

Das FRUCHTIGE - Himbeer-Joghurt-Eisdessert mit Schoko- und Limettenraspeln
Das CREMIGE - Eissandwich mit Mohrenkopf-Quark-Füllung
Das COOLE - Kiwi-Limetten-Mojito-Stieleis
Das ERFRISCHENDE - Holunderblüten-Apfel-Stieleis
Das EXTRAVAGANTE - glace surprise 

Lasst es Euch auf der Zunge zergehen und habt noch eine schöne Sommerzeit!

... Eure la-petite-cuisine ...









Kommentare:

  1. Hach, wenn ich sowas lese wünsche ich mir einen Eisschrank... sieht köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja alles so super lecker aus, mit ganz tollen bildchen.........

    AntwortenLöschen
  3. oh ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich zuerst ausprobieren möchte. toll geworden!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Corrisande, was für einen hübschen Blog Du hast! So schöne Herbstimpressionen unseres Sommers hast Du das eingefangen - die melancholischen Blätter, der Igel ;) Und das Lädchen ist da wirklich einen Besuch wert! Lieben Gruß Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina und liebe Julie, mein persönlicher Favorit aus der Kollektion ist das Kiwi-Mojito-Stieleis, dicht gefolgt von dem Eissandwich. Das Holunderblüten-Eis ist wirklich was für sehr heiße Tage - wie gesagt erfrischend. Tja, und das Backofen-Eis ist auch was für gemütliche Abende auf der Couch, wenn's draußen ungemütlich ist. Ganz herzlichen Gruß Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Sooooooooo köstlich! Deine Eiskreationen kommen gerade recht, bei uns ist nämlich der Sommer zurück :-) Mein Favorit ist das mit den Himbeeren, dicht gefolgt von dem Eissandwich :-)

    Viele liebe Sonnengrüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Also dein Blog haut mich immer wieder um. So viele schöne Bilder und Leckereien...sobald ich fertig bin mit Renovieren (bissi ungünstig, erst in Urlaub zu fahren und DANN zu renovieren...seufz), werde ich mich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung widmen, Blogs durchstöbern. Und Ihr fahrt auch nach Kroatien?! Wohin gehts denn? Ach ich beneide Euch - ich würde sofort wieder losfahren, wenn ich könnte! Grüß das Meer von mir und hab eine schöne Zeit!

    AntwortenLöschen
  8. Ui, da sind ja wieder tolle Sachen dabei. Und vorallem super hier im Posting umgesetzt.

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Alles sieht so-so lecker aus und die Fotos sind fantastisch. Ich wünsche Dir eine schöne Wochenende!

    Viele Grüße!
    Reni

    AntwortenLöschen
  10. Ach, so viele schöne Antworten! Freu' mich sehr! Sommerliche herzlichste Grüße an alle! Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Toll, toll, toll.. man merkt dir deinen Beruf immer wieder an :) Deine ersten Bilder kann ich mir jeweils als Cover für ein Kochbuch immer wieder vorstellen.. Großes Kompliment! Und leckere und tolle Ideen sowieso :)

    AntwortenLöschen
  12. Gerade das Bild: http://4.bp.blogspot.com/-zDA3dhf1RzE/Tj0sIcm72HI/AAAAAAAAAn0/npcskZVnQdA/s1600/_MG_0012_1_troy_387_mit+text.jpg :) Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  13. yum that looks wonderful ,now we just new sun

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt muss nur noch der Sommer zurückkommen, die Eisrezepte haben wir! :-) Das Mojito-Eis gefällt mir total, wir lieben Mojito und mixen ihn oft, wenn Freunde zu Besuch kommen. Dann wäre das als kleines Begrüßungs-Eis mal eine tolle Idee. LG

    AntwortenLöschen
  15. Danke nochmals für die wunderbaren Komplimente!
    @ christina: ein Mojito-Begrüßungs-Eis, statt eines Aperitifs, ist eine super Idee! Susanne

    AntwortenLöschen
  16. uhh, das eiskalte mohrenkopfbrot probiere ich! wie immer sehr schön - auch die eingefrorene apfelscheieb :) herzlgr.

    AntwortenLöschen
  17. .....das ist glaube ich mein lieblingspost (das behaupte ich aber irgendwie jedesmal....) was für eine fantastische eis-show du da hingelegt hast!!! und das lay-out, zum niederknien. ich freue mich schon auf die nächsten bilder, herzliche waldgrüße, dunja

    AntwortenLöschen
  18. Hihi, vielen Dank für das Lob :) Ich freue mich, daß du vorbei geschaut hast - vielleicht kann ich dich in Zukunft noch hin und wieder begrüßen?`:)

    AntwortenLöschen
  19. Ein wundervoller Blog mit vielen hübschen und leckeren Bildern!

    liebe Grüße aus Wien,
    Svet

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe eine kleine Frage zu deinem wundervollen Kiwi-mojito-Eis. In der Zutatenliste steht 100ml Wasser, das finde ich aber leider nicht mehr in der Rezeptanleitung wieder.
    Soll ich nun das Wasser trinken oder doch lieber für das Eis benutzen ;)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Laura,Du hast voellig recht! Das Wasser habe ich bei der Rezeptanleitung vergessen. Also man muss natuerlich zum Kiwipueree den Schnaps UND die 100ml Wasser zufuegen. Liebe Gruesse aus Kroatien! Susanne

    AntwortenLöschen