Dienstag, 15. Mai 2012

be a early bird - shoot the food - restplätze zum frühbucherrabatt

Foto: Daniela Buchholz

Ich hab ja nichts gegen alberne Fotos von mir, aber ich beim Hüpfen – geht gar nicht. Und da ich Euch und mir die unsägliche Peinlichkeit ersparen möchte, wie ich mich, aufgrund von Anziehungskräften, die mir wirklich unheimlich erscheinen, abmühe, beim in die Luft springen eine gute Figur zu machen, zeige ich Euch nur das Knaller-Hüpffoto von Jeanny. Die kann das nämlich! Und wurde schon am gleichen Tag zum „chief of jumping up in the air affairs“ ernannt.

Warum ich das Euch überhaupt zeige? Weil es einfach ein super Foto ist. Na ja und weil wir doch ein bißchen und obendrein mächtig stolz sind, dass in so kurzer Zeit der Hamburg-Workshop ausgebucht ist. Da muß man doch vor Freude hüpfen, oder? Vorausgesetzt man kann's.

Wer also noch unbedingt dieses Jahr an einem Workshop teilnehmen möchte, der möge sich doch schleunigst in Köln zum 30.6.2012 anmelden. Da sind noch ein paar Plätzchen frei und wer es noch vor dem 16.5.2012 schafft sich anzumelden, der wird noch mit dem Early bird-Tarif belohnt. Also 220,00 Euro von heute 00:00 bis zum 16.5 2012 Geisterstunde.

Weitere Infos und Details unter

Kommentare:

  1. Die kleine Hüpfjeanny... very entzückend!

    AntwortenLöschen
  2. hihi. was machtn die jeanny da! hippedihopp!

    AntwortenLöschen