Sonntag, 1. Februar 2015

Hip Hip Hooray // Ein neues Buch // 3 x "Super Smoothies" zu gewinnen


Wie einige vielleicht schon über Facebook oder Instagram gesehen haben, erscheint bald das erste eigene Kochbuch von mir im Ulmer Verlag. Allerdings ist es wohl eher ein Getränke- als ein Kochbuch denn es geht ausschließlich um Smoothies. 


Smoothies eignen sich wirklich für jede Laune und Jahreszeit. In dem Buch sind 36 Smoothies für Erwachsene und Kinder. Da ist wirklich für jeden was dabei. Von Gemüse- und Fruchtsmoothies, mit Milch, Tee oder Kokoswasser - erfrischend oder sättigend. Ich sage Euch, da wurde wirklich lange wild rumgemixt und probiert...


...bis zum Beispiel das dabei herauskam. Sagenhaft lecker!



Oder das hier. Schön vor'm Schlafengehen:



Oder die hier:



Alle diese Köstlichkeiten findet Ihr im "Super Smoothies"-Buch, das am 19.2.2015 im Buchhandel erscheint.

Hier könnt Ihr nun 3 Exemplare des Buches gewinnen. Wie Ihr bei der Verlosung mitmacht?

Kommentiert einfach auf La petite cuisine unter diesem Post, wie Euer Lieblingssmoothie heißt und welche Hauptzutaten drin sind. Ihr könnt gerne auch auf Facebook kommentieren, wenn Ihr lieber mögt. Aber bitte nicht doppelt. Danke! Ich bin sehr gespannt! 


Ihr habt eine Woche Zeit. Wer mit ein bißchen Glück also ein Exemplar "Super Smoothies" gewinnen möchte, reicht bitte seinen Kommentar bis kommenden Sonntag, den 8.2.2015 0:00, ein. Die Gewinner werden am Montag, also am 9.2.2015 ausgelost und hier auf dem Blog und auf Facebook verkündet. Wenn Ihr Euch dabei entdeckt, schreibt mir bitte daraufhin eine Email mit der Adresse für den Versand an:

la-petite-cuisine@online.de

 W Viel Glück! W


Und weil's so schön war, bedanke ich mich hier auch nochmal bei den Kindern, die so toll mitgemacht haben und Spaß hatten, bei deren Müttern, bei der Verlagslektorin Antje Munk (was für eine schöne Zusammenarbeit!), bei Martina Dittus fürs Layout, bei meiner Familie für Ideen und Tipps, bei Freunden und Nachbarn fürs Verkosten und natürlich bei my dear lovely friends Eileen und Jessi fürs Modellstehen.  
 W

Darauf einen Berry Punch mit extra viel Cremant! Chin-chin! 


Kommentare:

  1. Moin Susanne, herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch! Die Rezepte klingen ja alle verdammt gut!
    Mein Lieblingssmoothie ist mein "Mochito" Smoothie, den ich mit Kokoswasser, Limetten viel Minze und ein bisschen Kokosblütenzucker zubereite. Alles in den Mixer und eiskalt genießen.

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny, das hört sich ja köstlich an! Merk' ich mir für den Sommer, ja? Liebe Grüße Susanne

      Löschen
    2. Umbedingt! Sommer, Sonne, Terrasse und dazu der eisgekühlte Smoothie <3

      Löschen
  2. Hallo Susanne!
    Also mein Lieblingssmoothie war bisher ein simpler 'Erdbeer-Smoothie' mit Erdbeeren, Eis und Milch :-D
    Ich würde mich daher wirklich sehr über eines deiner Bücher freuen und mehr Kreativität in den Mixer bringen. :-)
    Von den gezeigten Smoothies aus deinem Buch gefällt mir sehr gut der 'Camomille Sleep well', den könnt ich zur Zeit öfter gebrauchen. :-)
    Bin schon gespannt auf die weiteren Rezepte in deinem Buch !
    Liebe Grüße aus Österreich. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch.
    Da ich deine Bilder hier immer sehr bewundere und Smoothies sehr mag,
    kann das Buch nur sehr inspirierend sein.
    Mein Lieblingssmoothie ist immer einer aus Banane, Dinkelmilch, Erdmandeln, Beeren und Ahornsirup. Einen Namen habe ich ihm noch nicht gegeben.
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Moin Susanne!

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Buch!
    Deine Einblicke...großartig.

    Zu meiner Schande muss ich gestehen: ...ich habe mir NOCH nie einen Smoothie gemacht.
    (Warum nur?)

    Vielleicht darf ich ja auch 'ohne' Rezept in Deinen Lostopf hüpfen?
    (Dein Buch wäre doch der perfekte Einstieg - um endlich mal selber einen Smoothie zu machen...)

    Viele Grüße
    Britti

    AntwortenLöschen
  5. Mein liebster Smoothie ist (bis jetzt) einer mit Blaubeer, Minze und Zitronensaft. Aber in deinem Buch finde ich ja vielleicht einen neuen Favoriten?

    Flo, ludwig_flo (at) web (punkt) de

    AntwortenLöschen
  6. liebe susanne,
    nach vielen jahren erdbeer/himbeer smoothie mit joghurt mag ich derzeit am liebsten green smoothies. die bereitet mir meine schwester mit spinat, apfel und ??? keine ahnung, was sie noch vermixt, aber ich liebe green!
    viele grüße,
    sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    meine Tochter hat gerade die Weisheitszähne gezogen bekommen, deshalb versuche ich mich mit neuen Smoothies.
    Die Beispiele aus deinem Buch klingen spannend. Ganz neue
    Geschmacksrichtungen ...
    Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg mit dem Buch!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. In meinen Smoothie muss immer ganz viel Grünes rein :)
    Minze, Limette, Avocado dazu vielleicht noch Chia-Samen oder Kokoswasser. Aber eigentlich nehme ich einfach das, was der Kühlschrank so fructosearmes her gibt :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll! Ich will ab jetzt regelmäßig Smoothie/Saft-Tage mit meiner besten Freundin einlegen und dann käme dieses Buch genau richtig!
    Liebste Grüße
    Carlotta vom Foodblog "Cuisiner Bien"

    AntwortenLöschen
  10. Huhu!

    Ich trinke unglaublich gerne grünen Smoothie mit ca. 125g Spinat, Orangensaft und noch ein bis zwei Obstsorten mitgemixt. Da kann man alles wild durchprobieren, je exotischer, desto besser. :) Nur muss man aufpassen, dass man nicht mit Spinat zwischen den Zähnen das Haus verlässt. :D

    Liebe Grüße
    Deniz

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Ich mag green smoothies gerne und sie tun mir einfach gut !
    Da meine Kinder lieber obstiger - aufregendere bevorzugen hätte ich Lust auf viele tolle Ideen :-)

    LG
    Steffi H aus R

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich interessant an! <3

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    ich habe kein festes Rezept, sondern "versmoothie" so ungefähr alles, was im Kühlschrank ist. Aber meine Lieblingszutaten sind Himbeeren, Äpfel und Mandarinen - da kann nix schiefgehen.
    Für neue Anregungen und "richtige" Rezepte wäre ich aber auf jeden Fall dankbar.
    Schöne Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  14. Oh herzlichen Glückwunsch zum Buch! Ich mag momentan wahnsinnig gerne Banane, Apfel und Mandelmilch. Der macht satt, ist lecker und liefert genug Energie für den Nachmittagsunterricht!

    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Wow - suuuuper! Wir lieben Smoothies! Ich würde so gern eins gewinnen.
    Am besten an deinem posting gefällt mir allerdings ;-) das herrliche Foto mit den *Kinderknien*. Spitzenmäßig!
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susanne,

    noch ein Buch von dir - juche. Glückwunsch!

    Einen Lieblingssmoothie habe ich nicht. Ich nehme immer das, was ich gerade zur Hand habe.
    Durch deine Rezepte würde ich mich gerne einmal probieren.

    Lieben Gruß,
    Teresa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Smoothie Buch :-)
    Wunderschön gestaltet!!!
    Ich habe leider wenig Smoothie Erfahrung ...
    Bei uns gibt es Erdbeer/Ingwer und Mango/Kokos.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum ersten Schritt als 'Genuss-Autor'.
    Ich liiiiebe, liebe, liebe Smoothies, vor allem die mit Beeren.
    Mein allerliebster ist ein Mix aus diversen Beeren, Kokosnuss und Banane, mmmmmmmmmmmmmmmmmmhhh
    Jetzt drücke ich mir gaaanz fest die Daumen, damit ich deine köstlichen Rezepte gebunden geschenkt bekomme ;-)

    Viele Grüße
    Julie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susanne,

    alles Smoothies mit Erdbeere und Blaubeere nenne ich mein Liebling...
    Bin gespannt auf Dein Buch -die Kinder sehen glücklich aus!

    AntwortenLöschen
  20. ein neues buch - und dann noch über smoothies? wie toll!
    mein liebster smoothie ist im moment ein chai smoothie aus banane, milch, chai gewürzen und haferflocken.
    alles liebe
    nadin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Susanne,
    mein Sohn ist zu Zeit ziemlich verrückt nach Smoothies. Die Bilder sehen sehr lecker aus. Ich würde mich sehr über ein Exemplar freuen. Dann würde ein wenig Abwechslung in unseren Smoothie-Becher einziehen. Viele Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Susanne,
    mein Sohn ist zu Zeit ziemlich verrückt nach Smoothies. Die Bilder sehen sehr lecker aus. Ich würde mich sehr über ein Exemplar freuen. Dann würde ein wenig Abwechslung in unseren Smoothie-Becher einziehen. Viele Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Wow, gratuliere!! Das klingt ja total toll!! Den Kamillensmoothie muss ich direkt mal ausprobieren, warm macht man das ja eher selten, der klingt aber super super super!!! lg Ulli

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Susanne, bin gerade "zufällig" deine Cuisine-Seite "gestolpert" und da ich *Grüne-Smoothies-Verliebt* bin, zieht mich alles an, was über Smoothies geschrieben steht. In der Winterzeit besteht mein Smoothie ohne Name in der Regel aus 1 Mango, 1 Apfel, 1 Kiwi, einer Hand voll Peterle, einem kleinen Kopf Salat und etwas Agavendicksaft ... hmmm im Frühling und Sommer wird der Salat dann wieder durch allerlei Kräuter aus dem Garten variiert. An andere Smoothies mit Gemüse, Tee oder Milch etc habe ich mich noch nicht gewagt. Dein Buch spricht mich aber sehr an und ich würde mich da sicherlich zu dem ein oder anderen Experiment verführen lassen. Herzliche Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Mein Liebling, neulich bei flowersonmyplate entdeckt, Chai smothie aus Mandelmilch, Banane, Haferflocken und Erdnussmus.

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen,

    da nehme ich doch auch gerne teil. Bisher habe ich noch nie ein Smoothie selbst gemacht. Nun habe ich mir aber einen Mixer dafür bestellt und da käme natürlich ein Buch mit Anregungen recht. So richtig weiß ich nochnicht, was man da zusammenmixen kann.
    LG von
    Elke H.

    AntwortenLöschen
  27. Ich hatte gerade einen Smoothie-Post vorbereitet, das passt ja, gerne mache ich bei Deiner Verlosung mit und verlinke auch bei mir! Klingt nach einem tollen Buch!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  28. Wow! Glückwunsch zum neuen Kochbuch - das klingt sooo lecker! Und die Fotos von dir sind wie immer unglaublich schön! Ich habe zu Weihnachten erst einen Smoothie - Maker gekriegt und mixe mir fast täglich was zusammen; da würde mir ein bisschen Inspiration gerade recht kommen.
    Ganz liebe Grüße aus dem Süden!
    Miriam

    AntwortenLöschen
  29. Oh. wie toll! Ich LIEBE Smoothies! Sie ersetzen häufig mein Frühstück. Etwas mehr Kreativität ist immer gut! Ich würde mich wahnsinnig über das Buch freuen! Liebe Grüße Tina von Alltagsfreuden.com

    AntwortenLöschen
  30. Hi,
    tolles Buch und tolles Gewinnspiel!
    Da die Smoothies bei mir immer relativ chaotisch erstellt werden und einfach die Zutaten in den Mixer wandern, die gerade da sind, wäre das Buch sicherlich ganz hilfreich hier ein Lieblingsrezept zu finden... ;)

    AntwortenLöschen
  31. Auch von mir - herzlichen Glückwunsch zum Buch!!!Ich bin gerade mit einer 30-Tage-Smoothie Challenge angefangen...und daher super neugierig auf alle mögliche Rezepte! Die Beispiele aus deinem Post machen definitiv Lust auf mehr...
    Liebe Grüße,
    DagMar

    AntwortenLöschen
  32. Toll das es von dir jetzt auch ein Buch gibt❤️ unser Lieblingssmoothie ist der "rumfort-Smoothie" - alles was rumliegt und fortmuss kommt da rein😉 ne ehrlich, hab noch keinen nach Rezept gemacht. Am liebsten mögen die Kinder aber alles mit Himbeeren oder Erdbeeren und Joghurt. Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  33. Mein Töchterchen hat die Smoothies für sich entdeckt..... da sind neue Anregungen immer willkommen.
    Glückwunsch zum Buch. LG Petra

    AntwortenLöschen
  34. Was für tolle Neuigkeiten!! Darauf bin ich sehr gespannt. Wir sind hier auch im Smoothie-Fieber, ich mache sie gern am Abend und morgens nehmen der Liebste und ich einen mit ins Büro. Da ich meistens Eigenkreationen mache, hat mein derzeitiger Lieblingssmoothie keinen Namen, aber enthält das hier: Zitrone, Mandarine, Banane, Kaki, Avocado, Joghurt und Orangensaft. Mhmmm! Lg Carina

    AntwortenLöschen
  35. Seitdem ich einen Mixeraufsatz für meine Küchenmaschine habe, bin ich auch im Smoothie Fieber. Ein richtiges Rezept habe ich nicht, hauptsache viele leckere und frische Zutaten! Auch ein Beeren- oder Tropenfrüchtemix aus der Tiefkühltruhe sind okay, da ist der Smoothie sogar gleich eisgekühlt :D
    Bananen, Äpfel und Orangen sind aber definitiv immer dabei ;)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  36. Mein Lieblingssmoothie ist mit Gurke, Ananas ein wenig Ingwer und Kokoswasser. Kg Sonha

    AntwortenLöschen
  37. Oh - was für feine Buch-News! Bei mir ist es noch gar nicht so lange her, dass ich Smoothies für mich entdeckt hab'. Mein derzeitiger Favorit: der Karotte-Apfel-Ingwer-Smoothie. Herzlich, Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Herzlichen Glückwunsch zum Buch !!! Auch ich liebe Smoothies und im Moment bin ich ganz verrückt nach gekochter Süßkartoffel mit Nüssen, Spinat oder Wirsing, Banane, Zimt und etwas (Mandel oder Hafer)milch. Alles Liebe, Astrid

    AntwortenLöschen
  39. Super-tolle Neuigkeiten! Ich überlege mir schon die ganze Zeit ob ich meinen KitchenAid Blender reparieren lasse um mich mal an Smoothies heranzuwagen. Der Gewinn wäre ein Schritt in die richtige Richtung ;) Leider habe ich kein Rezept, bisher bin ich großer Fan der Einhornkotze ;) Herzliche Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Oh das schaut nach einem tollen Buch aus.
    Ich mag total gern Smoothies. Am liebsten mit Früchte (Erdbeeren / Mango).
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  41. Das neue Buch sieht super aus! Herzlichen Glückwunsch dazu! Ich bin schon seit Jahren ein echter Smoothie- und Säfteliebhaber. Zum Frühstück gibt es zur zeit am liebsten einen Smoothie mit Mango, Limette, griechischem Joghurt, etwas Ingwer und Orange.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  42. Herzlichen Glückwunsch zum Buch! Das klingt großartig und ich hoffe die Glücksfee ist mir wohl gesonnen.
    Generell trinke ich am liebsten grüne Smoothies mit Spinat oder Feldsalat, einem EL Hanfmehl und ein bis zwei Obstsorten dazu. Mango macht sich dabei besonders gut. Letzten Sommer konnte ich allerdings nicht genug von einem eisgekühlten Smoothie auf Basis von Wassermelonen und Erdbeeren bekommen. Dazu eventuell ein Hauch Minze. So simpel und so köstlich!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  43. Schönes Buch mit schönen Anregungen- ich liebe auf jeden Fall Erdbeeren im Smoothie, probiere aber auch gern mal was neues :-)

    AntwortenLöschen
  44. ...ohhhhhhhhh, ich bin da immer offen für Neuses und zur Zeit steh ich auf Grichischen Joghurt ;O)
    Ich würd mich sehr freuen und hätte da eine Menge "Kunden", die da bestimmt experimentierfreudig sind !
    Lieben Dank und herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  45. Ohhhhh so ein tolles Buch. Ich liebe Smoothies und im Moment helfen Sie mir meinen Heißhunger zu stillen. Immer wenn ich Lust bekomme etwas zu naschen mache ich mir lieber einen leckeren Smoothie, der ist gesund und sättigt super. Am liebsten Experimentiere ich aber meine Lieblinge sind: Erdbeere-Basilikum und Orange- Möhre mit etwas Ingwer...hmmmm

    Liebe Grüße
    SvenscheZipfel@web.de

    AntwortenLöschen
  46. am liebsten mag ich Smoothies mit Milch Himbeeren und Vanille!!!

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Susanne,
    eine tolle Idee mit dem Gewinnspiel! Mein derzeitiger Liebling ist ein Smoothie mit Orange, Banane, griechischem Joghurt und Kardamom. Als nächstes werde ich auf jeden Fall mal deine Kreation "Camomille sleep well" ausprobieren. Gerade jetzt an kalten Abenden klingt ein warmer Drink mit Kamillentee, Banane und Honig traumhaft ;)
    Herzliche Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  48. Das Buch sieht ja super aus, das würde ich sehr gerne gewinnen. Mein Lieblingssmoothie hat keinen Namen, da ich gerne Zutaten spontan mische :) aber im Moment gibt es meistens eine Mischung aus Grapefruit, Orange, TK-Himbeeren und zum Schluss einen halben Teelöffel Chia.

    AntwortenLöschen
  49. I certainly agree to some points that you have discussed on this post. I appreciate that you have shared some reliable tips on this review.

    AntwortenLöschen